Facebook
Twitter
Instagram
Social Media

ÜBER MICH


Ich bin am 04.01.1991 in Graz geboren. Ein Jahr später kam mein Bruder und bester Freund David auf die Welt. Ich hatte eine tolle Kindheit und das was mich schon damals am Meisten fasziniert hat war der Fußball. Mein Cousin Sebastian ist im österreichischen Nationalteam und spielt bei FC Watford, mein Bruder und meine Cousine Paula sind bei Sturm Graz und ein anderer Cousin bei SKN St. Pölten – ich würde behaupten, dass Fußball bei unserer Familie im Blut liegt.



In meiner bisherigen Karriere habe ich viele positive, aber auch einige negative und schwierige Zeiten mit einer fast zweieinhalbjährigen Verletzungspause erlebt. Aber auch diese unangenehmen Seiten gehören zu einer Sportlerkarriere dazu und haben mich geprägt. Ich habe nie aufgegeben und den Glauben an mich verloren.


"Gib jeden Tag dein Bestes,
aber dein bester Tag kommt erst!"

VIKTORIA SCHNADERBECK
 


FC Bayern München



Hier muss ich weiter zurück in die Vergangenheit blicken. Ich habe mit 7 Jahren beim TSV Kirchberg mit dem Fußballspielen begonnen und habe bis im Alter von 15 Jahren in diesem Verein und mit Jungs gespielt. Im Alter von 12 Jahren habe ich eine sportlich sehr wertvolle zweijährige Ausbildung im LAZ Weiz genossen, danach wechselte ich mit 14 nach Graz in die GAK-Fußballakademie. Mit 15 habe ich zu LUV Graz in die ÖFB-Frauenliga gewechselt, wo ich  mir bereits früh in der höchsten österreichischen Liga Spielpraxis holen durfte. Bereits ein Jahr später kam es zum Wechsel und Umzug nach München. Ein Kindheitstraum, der in Erfüllung gegangen ist.

Rückennummer: 25
Position: flexibel einsetzbar in der Defensive
Erfolge: Deutscher Meister 2015, Deutscher Meister 2016, DFB-Pokalsieger 2012



Österreichische Nationalmannschaft



Im September 2006 wurde ich im Alter von 15 Jahren zum ersten Mal in die U19-Nationalmannschaft einberufen und ein halbes Jahr später klappte es dann auch mit dem Sprung in die A-Nationalmannschaft. Seit 2013 bin ich Kapitän dieser jungen und talentierten Mannschaft, was eine große Ehre für mich ist.

Rückennummer: 11
Position: zentrales defensives Mittelfeld oder Innenverteidigung
Erfolge: 3. Platz bei der EM 2017, Zypern-Cup-Sieger 2016